Detailansicht Lösung - Sonstige Themen
Inhaltsbereich

Grenzüberschreitende Berufsausbildung in der Großregion

sonstige Themen 31.05.2013
DEFRLUBE

Problematik:

An die Task Force Grenzgänger (TFG) wurde von verschiedenen Seiten die Frage herangetragen, ob und unter welchen Voraussetzungen eine grenzüberschreitende Berufsausbildung realisiert werden kann. Kern der sich hinter dieser umfassenden Fragestellung verbergenden Problematik sind die historisch gewachsenen unterschiedlichen Bildungssysteme der insgesamt vier Mitgliedstaaten der Großregion, die eine grenzüberschreitende Berufsausbildung erschweren sowie die mangelnde Kompetenz der Europäischen Union zur Harmonisierung in diesem Bereich.

Die TFG hat dieses Thema bearbeitet.

 

Lösungsvorschlag/Ergebnis:

Die TFG hat eine Bestandsaufnahme erarbeitet. Im Rahmen der Bestandsaufnahme hat die TFG zum einen den mit dem Begriff der grenzüberschreitenden Berufsausbildung verbundenen Inhalt bestimmt. Zum anderen zeigt sie auf, dass in der Großregion bereits heute Rechtsgrundlagen bestehen, die eine grenzüberschreitende Berufsausbildung in der einen oder anderen Form ermöglichen. Darüber hinaus werden bereits umgesetzte Projektkonzepte vorgestellt.

Die Bestandsaufnahme dient innerhalb der Großregion den damit auf verschiedenen Ebenen befassten Stellen als Arbeitsgrundlage und Impulsgabe.

 



Rechter Inhaltsbereich
Partner